Zugang haben zur inneren Weisheit

SQ 21

Menschen, die eine ausgeprägte Spirituelle Intelligenz haben, zeichnen sich durch ein Handeln aus, das im Alltag einen Unterschied macht. Genauer fassen können wir diesen Unterschied mit Hilfe des Modells SQ 21. 

Was macht SQ 21 aus?

SQ 21 ist ein Modell, mit dem man die Fähigkeiten, die in der Summe den Reifegrad der Spirituellen Intelligenz eines Menschen ausmachen, genauer anschauen kann. Es sind 21 Kompetenzbereich, die alle dazu beitragen aus der Fülle der inneren Kraft mit Weisheit und Achtsamkeit sich selbst und andere Menschen zu führen. Denn darum geht es letztlich: Menschen so zu führen, dass sie sich gesehen und auch mitgenommen fühlen und Raum für Veränderung und Wachstum entsteht. Um das zu können, brauchen wir als einzelne ein stabiles Fundament, von dem aus wir handeln.

Menschen, die in diesem Sinne ihre Führungsaufgabe wahrnehmen, erleben, dass Aufbrüche in kaum geahnte Gefilde möglich sind. Insbesondere in Veränderungsprozessen werden diese Menschen als inspirierende Führungspersönlichkeiten erlebt. Sie halten nicht nur die Vision wach, sie schaffen es die Mitarbeitenden zu motivieren, ihren Teil zum Ganzen beizutragen.

Vielleicht ahnen Sie es schon: SQ hat, auch wenn das Wort Spiritualität religiös belegt ist, nichts mit Glaubenskonzepten zu tun. Und es gehört nicht in die Esoterik-Ecke. Spiritualität im eigentlichen Sinne des Wortes meint, von einem göttlichen Geist erfüllt sein. Spirituelle Intelligenz ist die Fähigkeit, Zugang zu dem dieser in uns wohnenden Kraft zu haben und daraus zu handeln.

SQ Assessment

Kompetenzen sind in der Regel erlernbar, müssen aber auch erlernt werden. Und so geht das Modell SQ 21 davon aus, dass es sich bei den 21 Fähigkeiten um erlernbare Kompetenzen handelt. Passend zu dem Modell 21 gibt es ein Assessment als Online-Test. In ihm werden die einzelnen Kompetenzen genauer angeschaut, graduell eingestuft und Entwicklungswege beschreiben. Hier erfahren Sie mehr über das Assessment!

 

Eule Slider Spirituelle Intelligenz 21
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Was bedeutet SQ 21?

SQ 21 ist eine Abkürzung. SQ steht für den Begriff Spirituelle Intelligenz. Die Abkürzung ist gewählt in Anlehnung an die Abkürzungen für diverse andere Intelligenzen. Beschreibt IQ die koginitve Intelligenz und EQ die emotionale Intelligenz, so SQ die spirituelle Intelligenz.
21 kann im doppelten Sinne verstanden werden. Einerseits entpuppt sich die Spirituelle Intelligenz als eine Schlüsselintelligenz für das 21. Jahrhundert. Das von Cindy Wigglesworth entwickelte Modell beschreibt 21 Kompetenzen, welche in der Fülle die Besonderheit von Spiritueller Intelligenz ausmacht.

 

Spirituelle Intelligenz als Führungsintelligenz

Ich kann von mir sagen, dass ich mit Spiritueller Intelligenz (SQ) das fand, wonach ich suchte. Ich erlangte einen konzeptionellen Rahmen für unterschiedlichste Fähigkeiten, die ich im Alltag brauche, um komplexe Veränderungsprozesse zu begleiten.

Schnell erkannte ich, dass Ansätze zu Change mich nur bedingt weiterbrachten. Als ebenso bedeutsam entpuppten sich Kompetenzen aus dem großen Feld der Emotionalen Intelligenz, der Kulturfragen und Werte in Organisationen und persönliche Fähigkeiten wie innerer Ruhe und Fokussierung. All dies und noch einiges mehr fand ich gebündelt in dem Konzept der Spirituellen Intelligenz. Letztlich handelt es sich um einen inneren Entwicklungsweg, mit dem wir uns besondere Führungsqualitäten aneignen. Lernen durfte ich das bei Cindy Wigglesworth, die SQ als Roadmap to Nobility bezeichnet.

 

Spirituelle Intelligenz 21 über Ingrid Schneider

Kann man SQ trainieren?

Manchen Menschen scheint es in die Wiege gelegt zu sein, gleichsam mit einem inneren Kompass ausgestattet zu Führungspersönlichkeiten zu werden. Doch das ist nur ganz selten so. Meistens müssen wir unsere innere Kraft erst entdecken, sie unter vielen anderen Dingen frei legen. Dies geschieht dadurch, dass wir an und mit uns selber arbeiten und bestimmte Fähigkeiten trainieren. Fast so wie im Sport, wenn wir bestimmte Abläufe immer und immer wieder einüben.

Wenn Sie das in Bezug auf Ihre Spirituelle Intelligenz reizt, dann starten Sie heute mit dem Training. Am besten mit der wichtigsten Übung von allen: innerlich gelassen zu bleiben, um Ihre nächsten Schritte bewusst wählen zu können.

Bauen Sie Ihren "Muskel" der Spirituellen Intelligenz auf!

Hier können Sie 5 grundlegende Übungen anfordern, um sofort  mit dem Training der Spirituellen Intelligenz zu beginnen.