Du möchtest im Leben grundlegend etwas verändern?

Entdecke die transformative Kraft der Spirituellen Intelligenz

 

 

Wie viel Spirituelle Intelligenz lebst Du schon?

Finde es mit dem Quiz heraus!

zum Quiz

„Spirituelle Intelligenz ist die Fähigkeit, sich weise und mitfühlend zu verhalten und ungeachtet der Situation inneren und äußeren Frieden zu bewahren“.

Cindy Wigglesworth

„Die Spirituelle Intelligenz ist eine transformative Intelligenz, die alte Paradigmen brechen und neue formulieren kann“.

Danah Zohar

„Die wichtigste Erkenntnis meines Lebens ist, dass wir in einem liebenden Universum leben“.

Albert Schweitzer

„Unsere größte Angst ist, dass wir machtvoll sind jenseits unserer Vorstellungen. Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, das uns am meisten erschreckt“.

Marianne Williamson

Spirituelle Intelligenz:
Unser Zugang zur inneren Weisheit

„Spirituelle Intelligenz wird für Zeiten der Krisen benötigt,
wenn unsere gewohnheitsmäßigen Verhaltensweisen nicht mehr funktionieren und etwas Neues und Kreatives geschehen muss“.
Danah Zohar

 

In Kontakt mit der göttlichen Kraft in sich selber sein.
Aus innerer Weisheit Leben gestalten, Entscheidungen treffen, sich selber und anderen mit Mitgefühl begegnen.

Spirituelle Intelligenz ist die Intelligenz, die uns genau dazu verhilft.

Wenn wir daraus leben, trägt es das Potenzial in sich, dass vieles im Alltag anders wird, transformiert wird.

Ja, wir können auch ohne das unser Leben gestalten. Tun Menschen auch. Doch je krisenreicher die Zeiten, um so mehr brauchen wir die schöpferische Kraft, die uns auf neue Ideen bringt und uns unterstützt, Zukunft in neuer Weise zu gestalten.

Denn je chaotischer und wirrer die Zeiten, je anspruchsvoller und herausfordernder, um so mehr haben wir selber die Tendenz, uns auf bekannte Verhaltensweisen zurückzuziehen.

Kennen Sie das von sich, wenn es anstrengend wird:

  • Eng werden im Denken
  • Sich überfordert fühlen von der Vielfalt 
  • Nur noch reagieren, nicht mehr aktiv gestalten
  • Sehr emotional reagieren, wo es gar nicht nötig ist
  • Innerlich nicht zur Ruhe kommen

 

Wenn Sie das von sich kennen und den Wunsch in sich tragen, das hinter sich zu lassen, dann sind Sie hier genau richtig.

Spirituelle Intelligenz ist die Fähigkeit, in die Weite zu gehen. Innerlich gelassen zu bleiben auch unter Druck, mit Weitsicht Entscheidungen zu treffen und dabei im guten Kontakt mit anderen Menschen zu bleiben.

Es lohnt sich, dieses zu lernen! Das Leben bekommt eine ganz andere Qualität!

 

Sie wollen sich darin üben aus Spiritueller Intelligenz zu handeln?
Wählen Sie das, was zu Ihnen passt.

spirituelle intelligenz 21 selbsteinschätzung

Kostenfreie Angebote

Sie haben die Wahl:
lieber ein Quiz, eine kleine Übungssequenz oder der beliebte Fragenbogen zur Selbsteinschätzung?

 

spirituelle intelligenz 21 schlüsselkompetenz

Transformatives Coaching

Coaching zur Spirituellen Intelligenz oder zu Leadership, ein spezielles Coaching für Frauen – Sie wählen.
Alle Coachingangebote haben transformativen Charakter.

 

spirituelle intelligenz 21 sq assessment

Online-Kurse

Entwickeln Sie Ihre Spirituelle Intelligenz durch passende Kurse, die Sie im Selbststudium durchlaufen. Entdecken Sie Ihren Zugang zu Ihrer Inneren Weisheit.

 

Was Menschen möglich wurde, die mit mir gearbeitet haben:

  • Eine ganz neue berufliche Perspektive entwickeln, die zu einem auf die eigenen Fähigkeiten zugeschnittenen Arbeitsplatz führt
  • Rauskommen aus dem inneren Stress und für sich einen positiven Entwicklungsschub machen, der sich in deutlich mehr innerer und äußerer Ruhe zeigt
  • Aus uralten Mustern, es allen recht machen zu müssen, aussteigen und selbstbewusst eigene Wege gehen
  • Die Qualität der Beziehung zum Partner auf ein ganz neues Level bringen
  • Eine viel größere Vision für das Leben formulieren und erste Schritte dahin umsetzen

Spirituelle Intelligenz können wir trainieren.

2021 veröffentlichte Martina Pahr in der Zeitschrift Visionen einen Beitrag rund um das Thema der Spirituellen Intelligenz. Sie untersucht darin die beiden relevanten Ansätze von Dana Zohar und Cindy Wigglesworth und führte ein Interview mit Ingrid Schneider. Relativ zum Schluss hin schreibt sie zum Thema ‚Spirituelle Intelligenz trainieren‘: „Man könnte sich angewöhnen, regelmäßig in der Selbstreflexion zu hinterfragen, was uns gerade zu einer Handlung motiviert. Sind es selbstbezogene, kleinliche Gründe oder etwas Höheres, das mehr den Werten der Spirituellen Intelligenz entspricht? Handle ich aus Gewohnheit, aus Angst, oder weil mir im Moment nichts Besseres, sprich ‚spirituell Intelligentes‘ einfällt?“

Cindy Wigglesworth schreibt dazu: „Die tägliche Praxis des SQ hängt davon ab, wie sehr Sie diese tiefere Motivation in sich wecken und kultivieren“. Sie nennt drei Kernübungen, die jederzeit angewandt werden können, um zu erkennen, ob gerade das Ego oder aber das Höhere Selbst am Steuer sitzt. 

Zum einen kann mit einer Leitfrage den individuellen „Norden“ als Richtungsgeber bestimmen: „Was würde Liebe tun? Tue ich das, was ich gerade tue, aus Liebe?“ Zum anderen lässt sich eine Situation „reframen“, dh, in einen neuen Kontext setzen.

Statt beispielsweise eine Auseinandersetzung gleich persönlich zu nehmen, können wir sie wohlwollender interpretieren und so in einen Kontext setzen, der den Werten der Spirituellen Intelligenz entspricht. „Mein Gegenüber will mich nicht kritisieren, sondern einfach seine eigenen Bedürfnisse zum Ausdruck bringen“. Als drittes empfiehlt sie eine Haltung der Dankbarkeit zu entwickeln.

Der komplette Artikel ist hier abrufbar.

  • Sie fühlen sich bereit, den nächsten großen Schritt zu gehen?
  • Sie suchen ein integrales Ausbildungsprogramm als Weiterbildungsmöglichkeit?

Dann schauen Sie sich das Social Architect Curriculum des Center for Human Emergence an. Dort finden Sie unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten mit dem Schwerpunkt Spiral Dynamics integral.