Leadership – mit innerer Weisheit in Führung gehen

Leadership

Als Führungskraft nicht nur wahrgenommen werden, sondern geschätzt werden, gefragt werden, andere Menschen mitnehmen, sie inspirieren – und damit Wege in die Zukunft ebnen.

Menschen, die mit innerer Weisheit ihre Führungsposition ausfüllen, wirken genau so.

Genügend Beispiele aus der Geschichte gibt es dafür: Menschen, die Inspiration für andere waren, Menschen, die wirklich Wege in die Zukunft eröffnet haben.

Was man an ihnen sieht, wenn man genau hinschaut:

  • Sie verfügen über Fähigkeiten, die mit dem Begriff Spirituelle Intelligenz zusammengefasst werden.
  • Sie stehen für Leadership im wahrsten Sinne des Wortes, Richtung weisen, Orientierung geben.
  • Sie sind eine Führungspersönlichkeit, die geachtet wird; Akzente setzt, welche weit über die Organisation hinausreichen; Einfluss ausüben, der ausstrahlt; manchmal auch das scheinbar Unmögliche doch erreichen.

Wie ist das bei Ihnen?

Wie stark wird Ihr Handeln als Führungskraft im Sinne von Leadership wahrgenommen?

Vielleicht geben dieses Fragen Ihnen eine erste Idee, wie gut Sie schon aufgestellt sind

  • Wie klar ist Ihr Handeln an einer Vision orientiert?
  • Wie bewusst sind Sie sich über die Werte, die Ihr Handeln leiten?
  • Wie oft haben Sie den Eindruck eher zu reagieren als zu agieren?
  • Wie kommen Sie in Ihrem Leitungshandeln zu Ihren Entscheidungen? Welche Intelligenzen nutzen Sie dafür?
  • Wie gehen Sie mit der zunehmenden Komplexität um?
  • Was ist, wenn Sie keine Antworten wissen, verunsichert Sie das?

Menschen, die im Sinne von Leadership ihre Führungsaufgabe wahrnehmen, erleben, dass Aufbrüche in kaum geahnte Gefilde möglich sind. Insbesondere in Veränderungsprozessen werden diese Menschen als inspirierende Führungspersönlichkeiten erlebt. Sie halten nicht nur die Vision wach, sie schaffen es die Mitarbeitenden zu motivieren, ihren Teil zum Ganzen beizutragen.

Spirituelle Intelligenz als Führungsintelligenz

zu nutzen ist in den seltensten Fällen eine Naturbegabung. In der Regel haben Menschen sich dieses Fähigkeiten angeeignet. Und, und das ist mindestens so wertvoll, heutzutage können wir einen Lernweg dahin beschreiben.

Ausgangspunkt hierfür kann entweder ein Coaching sein – oder auch ein vorausgehendes Assessment.

Cindy Wigglesworth, welche einen großen Anteil an der Formulierung des Konzeptes der Spirituellen Intelligenz hat, hat in Anlehnung an Tests zur Emotionalen Intelligenz ein Assessment (SQ21) zur Spirituellen Intelligenz entwickelt.

Woraus besteht das Assessment?

Das validierte Assessment umfasst gut 170 Fragen, welche die 21 Grundfähigkeiten genauer unter die Lupe nehmen. In der ausführlichen Auswertung bekommen Sie eine Rückmeldung, wie weit Sie auf dem Entwicklungsweg inzwischen schon gegangen sind und Sie bekommen Empfehlungen an die Hand für Ihre nächsten Wachstumsmöglichkeiten.

 Die Grafik gibt Ihnen einen kleinen Einblick in die 21 Kompetenzen um die es im Assessment geht.

Spirituelle Intelligenz im Alltag

Ich kann von mir sagen, dass ich mit Spiritueller Intelligenz (SQ) das fand, wonach ich suchte. Ich erlangte einen konzeptionellen Rahmen für unterschiedlichste Fähigkeiten, die ich im Alltag brauche, um komplexe Veränderungsprozesse zu begleiten.

Schnell erkannte ich, dass Ansätze zu Change mich nur bedingt weiterbrachten. Als ebenso bedeutsam entpuppten sich Kompetenzen aus dem großen Feld der Emotionalen Intelligenz, der Kulturfragen und Werte in Organisationen und persönliche Fähigkeiten wie innerer Ruhe und Fokussierung. All dies und noch einiges mehr fand ich gebündelt in dem Konzept der Spirituellen Intelligenz. Letztlich handelt es sich um einen inneren Entwicklungsweg, mit dem wir uns besondere Führungsqualitäten aneignen. Lernen durfte ich das bei Cindy Wigglesworth, die SQ als Roadmap to Nobility bezeichnet.

 

Spirituelle Intelligenz 21 über Ingrid Schneider

Sie haben Interesse mehr zu erfahren?

Dann melden Sie sich doch bei mir und wir verabreden einen ausführlichen Telefontermin.

Ingrid Schneider ist zertifizierter Coach für das SQ21 Assessment

Zum Einstieg: Wie viel Spirituelle Intelligenz lebst Du schon?

Ein Quiz als Einstieg ins Thema.

Im Anschluss an das Quiz gibt es eine ausführlich Rückmeldung wie Sie Ihre Spirituelle Intelligenz ausbauen können.